Fasching an unserer Grund- und Mittelschule

Am letzten Schultag vor den Faschingsferien gab es eine kleine Überraschung für alle Schülerinnen und Schüler.

Der Förderverein spendierte für jedes Kind einen leckeren Krapfen. Vielen Dank!

Alle durften an diesem Tag verkleidet in die Schule kommen und für eine Stunde Fasching feiern. Immer 2 Klassen durften gleichzeitig in die Turnhalle.

Hier waren lustige und kreative Stationen vorbereitet, die für jeden Geschmack und jedes Alter etwas zu bieten hatten: Wer keine Lust auf Sackhüpfen, Hausfrauenfußball oder Klopapier-Bowling hatte, konnte aus hunderten von Eisbechern Kunstwerke bauen oder mit unserer Schulleiterin Frau Röhr zu fetzigen Discobeats tanzen.

Dank der großzügigen Süßigkeitenspende vom Edeka Pfeilstetter in Chieming war auch dafür gesorgt, dass die Energiereserven schnell wieder aufgeladen werden konnten. Herzlichen Dank!

Einige Eindrücke von den Kindern:

„Am besten fand ich, dass man mit leeren Eisbechern bauen konnte.“

„Also, ich fand die Disco am besten, weil ich tanzen liebe.“ (Maxima)

„Ich war Sackhüpfen mit Sophia und Paulina, cool!“ (Maria)

„Mir hat die Tanzstation sehr gefallen, sonst war alles schön.“ (Neyla)

„Uns hat das Hausfrauenspiel mit dem Besen sehr gefallen.“ (Matthias und Mustapha)

Die Zeit verging viel zu schnell, am liebsten wäre man den ganzen Schultag geblieben.

Wir bedanken uns bei unserem Hausmeister, König Achim von Chieming, für die organisatorische Unterstützung und bei Herrn Hecht für die tollen Ideen!