Spenden-Walk der 1. Klassen

Wenn unsere Schulkinder eigene Ideen zum Schulalltag beisteuern, ist das etwas ganz Tolles! Dann bemühen wir Lehrer und Lehrerinnen uns natürlich auch, diese Ideen aufzugreifen ...

Eine schöne Idee hatte nun ein Kind aus der Klasse 1a.
 Dieses Schulkind stellte fest, dass es den Kindern in Chieming doch wirklich sehr gut geht, anderen Kindern aber NICHT.
 Eine passende "Lösung" für dieses Problem hatte das Kind auch parat:

„Lasst uns doch einen "Spenden-WALK" für arme Kinder machen.
 Wir gehen von der Schule aus bis nach Stöttham und wieder zurück! Unsere Eltern, Großeltern, Paten, Nachbarn bitten wir um Unterstützung. 50 Cent (gern auch etwas mehr) für unseren Marsch.“

Wir werden das "erlaufene" Geld für Kinder in Syrien spenden.

Ja - und somit sind wir heute nach der Pause losgelaufen. Den Wind im Rücken, dieser trieb uns voran. Manchmal mussten wir aber auch gegen den Wind ankämpfen und so kamen viele rotbackige Schulkinder zurück zur Schule. Gemeinsam haben wir es geschafft und danken allen Sponsoren für ihre Unterstützung.