Ein Wintervormittag der Klassen 1a und 1b am Chiemsee

Die beiden 1. Klassen der Grundschule verbrachten den Vormittag des 7. Februar 2018 im Rahmen des diesjährigen Wintersporttages gemeinsam am Chiemsee.

Es wurden Lager gebaut, Feuer gemacht (unter fachkundiger Anleitung von Herrn Hecht), geschaukelt und es entstand ein Maibaum (Oh - Entschuldigung: „Ein Februarbaum!“).

Die Kinder genossen das Miteinander in der Natur sehr. Es kam der Vorschlag auf, man könne doch jede Woche einmal Schule in der Natur machen, denn da lernt man ja auch so viel!!! Da haben sie Recht - unsere Erstklässler!