Fußballturnier für Mädchenmannschaften

Bereits zum 13. Mal wurde in der Sporthalle in Chieming ein Fußballturnier für Mädchenmannschaften aus den Grundschulen (3./ 4. Klassen) im Landkreis Traunstein veranstaltet.

10 Mannschaften trugen innerhalb von 3 1/2 Stunden insgesamt 25 Spiele aus und ermittelten so den Turniersieger und die Platzierten. Mit Ausnahme der Grundschule Obing-Pittenhart, die eine herausragende Mannschaft stellte und alle fünf Spiele mit einem Torverhältnis von 27:3 klar gewann, waren alle anderen Mannschaften ausgeglichen besetzt. Bei der Siegerehrung konnte sich Turnierleiter Stefan Fritzenwenger bei der Schule Chieming und hier besonders bei Inge Frankenberger und ihrem Team für die gewohnt perfekte Organisation bedanken. Die Spiele wurden von den geprüften BFV-Schiedsrichtern Helmut Reinbacher und Peter Enslinger mit viel "Fingerspitzengefühl" geleitet.

Bei der Siegerehrung wurden unter den teilnehmenden Mannschaften zwei Hallenbälle, gestiftet vom BFV, verlost. Die glücklichen Gewinner waren die Grundschule Kienberg-Peterskirchen und die Grundschule Chieming 1.

 

Hier die Siegermannschaft von der Grundschule Obing-Pittenhart:

 

 

Stefan Fritzenwenger, Organisator der Fußball-Grundschulturniere im Auftrag des BFV

 

Auch von der Grundschule Chieming nahmen zwei Mannschaften am Turnier teil: